Unsere SMV stellt sich vor

Unsere Schülermitverantwortung versucht ihrer Aufgabe,

  • die sozialen,
  • kulturellen,
  • sportlichen und
  • politischen Interessen der Schülerinnen und Schüler zu fördern,

 

gerecht zu werden.

 

Dazu haben wir uns das Ziel gesetzt, möglichst vielfältige und bereichernde Angebote in unser Schulleben zu integrieren.

Was wir tun

Die gemeinsame Wahl des Schülersprechers / der Schülersprecherin bildet hierbei zu Schuljahresbeginn die Grundlage, um zu verdeutlichen, dass eine Gemeinschaft existiert, die in ihren jeweiligen Interessen und Ideen ernstgenommen und beteiligt werden sollte.

Wir verstehen die SMV als möglichst geöffnetes und kooperationsfähiges Gremium. Beispielhaft kann die Zusammenarbeit der SMV mit den ausgebildeten Kulturstartern der 9. Klassen genannt werden.

Der Geist der SMV wird beispielhaft deutlich, wenn...

...gemeinsam gewählt wird.

...beim 24-Stunden-Schwimmen alle Kräfte mobilisiert werden, um den Pokal zu verteidigen.

...das Mitternachtsturnier Altersstufen vereint und Lehrermannschaften an ihre Grenzen bringt.

...Weihnachtskarten schöne Botschaften überbringen.

...über "Müllaktionen" diskutiert wird.

...Wintersporttage entstehen.

...Flurpässe für achtsames Lernen im Schulleben etabliert werden.

...

SMV 2021/2022

Wir als diesjährige SMV, bestehend aus den Klassensprecherinnen und Klassensprechern, haben eine starke Stellung und Verantwortung innerhalb der Schule und die Aufgabe, die Interessen der Schüler*innen einzubringen und durchzusetzen.

https://youtu.be/iAm4Opty3Ck

Mit der tatkräftigen Unterstützung von Frau Haller und Frau Engin wollen wir deshalb trotz Corona auch dieses Jahr so viele Aktionen und Veranstaltungen wie möglich organisieren und durchführen.

Ebenso ist unser Ziel, das Schullleben so angenehm wie möglich zu gestalten und die schöne Atmosphäre an der Schule beizubehalten.