Wendlingen am Neckar

Seitenbereiche

Neuigkeiten der Schule

  • Wir freuen uns sehr und sind stolz über die Auszeichnung der Ludwig-Uhland-Schule zur MINT-freundlichen Schule!!!


    Die Auszeinung von Wirtschafts- und Arbeitgeberverbänden, Stiftungen, Unternehmen, Berufsverbänden und anderen gesellschaftlichen Akteuren in Deutschland ist eine Anerkennung für die erkennbare Schwerpunktsetzung im MINT-Bereich (Mathematik - Informatik - Naturwissenschaften - Technik).

  • Anbei finden Sie den Ferienplan für das Schuljahr 2020/2021 zum Download.

  • Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,


    anbei findet Ihr/ finden Sie die Formulare für die notwenige "Gesundheitsbestätigung" sowie eine aktualisierte Checkliste Verhaltensregeln und Hygienemaßnahmen für alle Schüler/innen der LUS!


    Wir freuen uns auf das neue Schuljahr und die Zusammenarbeit!


    Herzliche Grüße


    die Schulleitung


    und das Kollegium der Ludwig-Uhland-Schule

  • Anbei finden Sie den Willkommensbrief des Fördervereins für die Schülerinnen und Schüler, die im neuen Schuljahr unsere 1.Klasse bzw. 5. Klasse besuchen werden!

  • Unser Sekretariat ist täglich telefonisch erreichbar von 7.15 Uhr bis 11.30 Uhr.


    Termine und der Zutritt ins Schulhaus sind weiterhin nur nach telefonischer Vereinbarung möglich!

  • Aufgrund der aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse und des aktuellen Infektionsgeschehens in Baden-Württemberg kommt es zu einer weiteren Öffnung der Grundschulen ab dem 29. Juni 2020.


    Anbei finden Sie einen Elternbrief für die Grundschuleltern, die Eckpunkte des Regelbetriebs an der Grundschule bis zu den Sommerferien sowie die notwendige Gesundheitsbestätigung für die Grundschulkinder.


    Es grüßt Sie herzlichst


    die Schulleitung und


    das Lehrerteam der LUS


     


     

  • Die Schulseelsorge (Fr. Kerner) und die Schulsozialarbeit (Fr. Bunke - Grundschule; Fr. Loës und Fr. Issler - Gemeinschaftsschule) der Ludwig-Uhland-Schule bieten für unsere Schülerinnen und Schüler sowie Eltern Beratungen in dieser herausfordernden Zeit an!


    Anbei findet Ihr/ finden Sie Informationsschreiben hierzu.


    Die Evangelische Landeskirche hat weiterhin in Zusammenarbeit mit dem Pädagogisch-Theologischen Zentrum einen Schulseelsorge-Chat für Schülerinnen und Schüler eingerichtet.


    Anbei findet Ihr/ finden Sie die Links zum Chat!

  • Frau Kultusministerin Eisenmann hat heute (06.Mai 2020) einen Plan für die weitere Öffnung des Schulbetriebs im Land vorgestellt.


    Ab dem 18. Mai werden die vierten Klassen der Grundschulen eingeschränkt in die Schulen gehen. Nach den Pfingstferien werden alle Schülerinnen und Schüler in einem rollierenden System Präsenzunterricht erhalten.


    Den angedachten Fahrplan, ein Schreiben von Frau Ministerin Eisenmann sowie einen Elternbrief der Schulleitung an die Eltern der Klassen 4 finden Sie hier.

  • Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verzögern startet der Schulbetrieb in Baden-Württemberg am Montag, den 4. Mai, allerdings zunächst schrittweise und stark eingeschränkt. Der stufenweise Einstieg der Schulen in den Präsenzunterricht beginnt mit Schülerinnen und Schülern aller allgemein bildenden Schulen, bei denen in diesem oder im nächsten Jahr die Abschlussprüfungen anstehen. Das heißt, am 4. Mai starten die Klassenstufen 9 und 10 (noch nicht Klasse 8 G-Niveau). Generell gilt, dass eine Kombination aus Kleingruppenunterricht an der Schule und eigenständigem Arbeiten zu Hause möglich ist.


    Anbei finden das Schreiben des Kultusministeriums zur Wiederaufnahme des Unterrichtsbetriebs ab 04.Mai 2020.


    Wir informieren Sie so früh wie möglich über die konkrete Umsetzung an der LUS!


    Eine Ausweitung der Notbetreuung erfolgt ab dem 27. April 2020. Informationen hierzu finden Sie unter News.


     


     

  • Liebe Eltern, anbei finden Sie ein Formular zur Beantragung einer Notbetreuung.


    Bitte leiten Sie dieses mit der Unterschrift ihres Arbeitgebers an uns weiter.


    Besten Dank!


    Telefonisch erreichen Sie uns unter: 0171-2909333


    Treffpunkt für die Schüler ist entweder wie gewohnt die GS-Betreuung oder, wenn keine GS-Betreuung gebucht ist, am Eingang zur Sporthalle.


    Anbei finden Sie ein Schreiben des Ministeriums zur Ausweitung der Notbetreuung ab dem 27.April 2020.

Einträge insgesamt: 18
1   |   2      »