Wendlingen am Neckar

Seitenbereiche

WERKREALSCHULE

Im Schuljahr 2017/2018 führen wir unsere letzte Werkrealschulklasse 10 zu einem mittleren Bildungsabschluss (Werkrealschulabschluss). Die Klasse 10 der Werkrealschule bietet außerdem die Möglichkeit, den Hauptschulabschluss zu erwerben.

UNTERRICHT

Der Unterricht an Werkrealschulen/Hauptschulen umfasst den Pflichtbereich (Deutsch, Mathematik, Englisch, MNT: Materie-Natur-Technik, WAG: Wirtschaft-Arbeit-Gesundheit, WZG: Welt-Zeit-Gesellschaft, MSG: Musik-Sport-Gestalten), den Wahlpflichtbereich (GuS: Gesundheit und Soziales, NuT: Natur und Technik, WuI: Wirtschaft und Informationstechnik) und die neu in Klasse 10 hinzukommenden Fächer BB (Berufsorientierende Bildung) sowie KT (Kompetenztraining).

Berufsorientierende Bildung (BB)

Ziel:   
Jedem Schüler/ jeder Schülerin soll nach Klasse 10 ein erfolgreicher Übergang von der Schule in die Arbeits- und Berufswelt oder in ein weiterführendes Schulsystem ermöglicht werden.

6 Themenfelder:

  • Beschaffung und Auswertung von Informationen
  • Anwendung von Instrumenten zur beruflichen Orientierung
  • Umgang mit Techniken im Bewerbungsverfahren
  • Kenntnis und Nutzung von Unterstützungssystemen im Übergang Schule-Beruf
  • Realbegegnungen mit der Ausbildungs- und Arbeitswelt
  • Dokumentation durch ein Berufswahlportfolio

Für das Fach BB wird eine Note vergeben!!!

Kompetenztraining (KT)

Folgende Kompetenzen werden trainiert und bewertet:

Personale Kompetenz:

  • Durchhaltevermögen
  • Selbstständigkeit
  • Ordentlichkeit
  • Konzentrationsfähigkeit

Sozialkompetenz:

  • Kommunikationsfähigkeit
  • Konfliktfähigkeit
  • Kritikfähigkeit
  • Teamfähigkeit

Methodenkompetenz:

  • Lern- und Selbstmanagement
  • Medienkompetenz

Für das Fach KT wird eine Note vergeben!!!

Hinweis

Mit dem Werkrealschulabschluss können Schülerinnen und Schüler in eine duale Ausbildung, in berufliche Bildungsgänge oder unter bestimmten Voraussetzungen auf das Gymnasium wechseln.